500 Unterschriften übergeben

In der aktuellen Bürgersprechstunde des Landrates Luttmann haben Vertreter der Bürgerinitiative Fintel e.V. die gesammelten Unterschriften gegen die Errichtung der im Ort geplanten Hähnchenmastanlage übergeben. Die noch an 500 Unterschriften fehlenden letzten beiden gaben zwei Landwirte im Vorzimmer des Landrates ab.

Ein zusätzlich angefordertes Umweltgutachten durch die Baubehörde ist immer noch fehlerbehaftet und wurde nochmal zur Überarbeitung an den Gutachter zurückgeschickt.

Daher verzögert sich die Baugenehmigung auch weiterhin und die BI Fintel plant unterdessen die nächste Podiumsdiskussion in Fintel am 20.06.2012 zum Thema „Gefahr durch Keime aus der industriellen Massentierhaltung“.

Übergabe von 500 Unterschriften

Foto von links: Thomas Sietz, Hermann Luttmann, Brigitte Wiechern, Andrea Weyhe und Sascha Spies

siehe auch Artikel in der Rotenburger Rundschau vom 20. Mai 2012.

Dieser Beitrag wurde unter Pressemitteilungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.