Archiv der Kategorie: Mastställe

Hassels Aufstieg zur Mittelstadt?

Würden Hähnchen, Schweine und Rinder als Einwohner gezählt, so würde das kleine Dorf Hassel nach Wünschen von Landwirten und Investoren sich zu einer Stadt mit über 40.000 Einwohnern vergrößern. Der Rat der Gemeinde Hemsbünde wird entscheiden, ob sie ihr Einvernehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mastställe | Hinterlasse einen Kommentar

Fleisch-Label

Der Deutsche Tierschutzbund wird Anfang 2013 ein Tierschutzlabel einführen. Es umfasst zwei Anforderungsstufen, die vergeben werden können: Eine Einstiegsstufe und eine Premiumstufe. Beiden Stufen liegen jeweils verbindliche Anforderungen an die Tierhaltung, den Tiertransport und die Schlachtung zugrunde. Gestartet wird zunächst mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mastställe | Hinterlasse einen Kommentar

Putenstall

Wie die Rotenburger Kreiszeitung berichtet ist in der Region Visselhövede ein Putenstall für 19.800 Tiere neben dem bestehenden mit gleicher Kapazität geplant.

Veröffentlicht unter Mastställe | Hinterlasse einen Kommentar

Änderung des Baurechts

Um den Bau von Großmastanlagen einschränken zu können wollen fünf rot-grüne Länder am 21.9 einen Antrag zur Änderung des Baurechts im Bundesrat stellen.

Veröffentlicht unter Mastställe | Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellung

Im Edith-Russ-Haus in Oldenburg ist vom 14.9-25.11 die Ausstellung „Discrete Farms – Irgendwo muss das Fleisch doch herkommen“ der Künstler Mathias Antlfinger und Ute Hörner zu sehen. Ein Thema ist die Intransparenz der niedersächsischen Tierindustrie.

Veröffentlicht unter Mastställe | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Tierschutzplan Niedersachsen

Landwirtschaftsminister Lindemann hat ein Jahr nach der Vorstellung des Tierschutzplan_Niedersachsen eine positive Zwischenbilanz gezogen. Statt weniger kosmetischer Ankündigungen könnte die Tierhaltung radikal geändert werden, aber die Lobbyisten machen offenbar die Vorgaben.

Veröffentlicht unter Mastställe | Hinterlasse einen Kommentar

Betriebsbesichtigungen angekündigt

Ab September will der Niedersächsische Geflügelwirtschaftsverband die Öffentlichkeit bei 62 Landwirten in die Ställe lassen.

Veröffentlicht unter Mastställe | Hinterlasse einen Kommentar

Bauanträge in Waffensen

Wie die Rotenburger Kreiszeitung am 31.7 berichtete, ging es im Waffenser Ortsrat um den Neubau eines Schweinestalls (930 Plätze) und ein Güllesilo. Nach dem einstimmigen Beschluss dürfe sich die Belastung des Ortes auf keinen Fall verschlechtern.

Veröffentlicht unter Mastställe | Hinterlasse einen Kommentar

Aus für Heidenau

Im Harburg Teil des Hamburger Abendblatts vom 30.7 ist zu lesen, dass der Landwirt die Hähnchenstall-Pläne „aufgrund betrieblicher Abwägungen“ zurück zieht.

Veröffentlicht unter Mastställe | Hinterlasse einen Kommentar

BI Fintel fordert Warnschilder

In Schreiben an die Samtgemeinde (SG), an alle Gemeinden der SG und an den Landkreis  beantragt die BI Fintel das Aufstellen von Warnschildern mit dem Symbol für Biogefährdung im Umkreis von 350 bzw. 500 Metern von Schweine- bzw. Geflügelmastställen. 

Veröffentlicht unter Allgemein, Mastställe | 1 Kommentar